Fisch-Fotos.de

Strahlen-Feuerfisch (Pterois radiata)

Strahlen-Feuerfisch (Pterois radiata)

Im Gegensatz zum Gewöhnlichen Rotfeuerfisch hat er wesentlich dünnere Flossen. Die Farben sind kräftiger und wesentlich gleichmäßiger. Fototechnisch tut man sich mit dem Strahlenfeuerfisch relativ schwer, da er scheuer ist und sich grundsätzlich recht schnell wegdreht.

Kamera: Canon Powershot G10
Ort: Hurghada – Ägypten

2 Kommentare

  1. Sofia

    Hallo!
    Ich bin 13 und wurde in den Sommerferien in der Karibik von so einem gestochen und vergiftet. Die Schmerzen davon sind der reinste Horror!!! ch habe zweienhalb Stunden am Stück geschriehen! Tut mir leid das ich so klage, aber ich muss das einfach verarbeiten.

  2. Tom (Beitrag Autor)

    So ein Stich ist natürlich furchtbar. Ich halte es aber für unwahrscheinlich, dass es ein Feuerfisch war, da diese Fische in der Karibik eher selten und außerdem eher scheu sind. Bist Du vielleicht in eine Seeigel getreten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.