Fisch-Fotos.de

Wer schreibt hier?

Zwei Wochen Badeurlaub sollten es im Oktober 2002 werden. Gelandet sind meine Frau und ich im Hotel Aladdin in Hurghada. Für jemanden, der normalerweise Ausdauersport macht und klettert, sind zwei Wochen Strand und Pool natürlich die Hölle. Und so kam es, wie es kommen mußte. Nach drei Tagen faulenzen nahm die Langeweile überhand und beim streunen durch die Hotelanlage kam ich am Jasmin Diving Center vorbei, wo ich mich für einen Tauchkurs anmeldete. Mittlerweile bin ich Divemaster und meine Frau auch vom Tauchfieber gepackt. Unsere Urlaube verbringen wir seitdem vorzugsweise unter Wasser und konsequenterweise hat meine Frau bei der Sparkasse gekündigt und in einem Reisebüro angeheuert. Im Oktober 2008 haben wir dann unsere erste Tauchreise veranstaltet.

Der Autor

Nach dem Beginn meiner Tauchkarriere war recht schnell klar, dass ich unter Wasser auch Fotos machen möchte. Für meine Digitalkamera von damals, eine Canon Powershot A75, habe ich mir das passenden Gehäuse zugelegt. Die schlechte Akkulaufzeit und unbrauchbare Makrofunktion ließen ziemlich bald den Wunsch nach einem Upgrade aufkommen. Das wurde dann mittels einer Canon Ixus 750 und dem zugehörigen Gehäuse vom gleichen Hersteller realisiert. Mittlerweile bin ich bei einer Canon Powershot G10 gelandet. Auch habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, mir etwas Professionelleres zuzulegen. Aber die Bilder von Unterwasserfotografen mit Riesengehäuse und Zusatzblitzen haben mich dann abgeschreckt. Es geht mir ja auch noch um das Tauchen selbst und nicht nur um die Fotografie.

Derzeit gut 400 Tauchgänge in Ägypten, auf Bali und den Seychellen haben mir, zusammen mit den Besuchen in deutschen und österreichischen Seen, rund 3000 UW-Fotos auf die Festplatte gezaubert. Ein Teil davon liegt auch relativ unbeachtet in einem Onlinefotoalbum. Was liegt da also näher, als das Ganze aufzuarbeiten und in dieser Form darzustellen. Mit WordPress habe ich schon lange gute Erfahrungen gemacht und was seit Ende November 2008 entstanden ist, könnt Ihr Euch hier ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.